Padova

prato_della_valle_scorcio_basilica_santo_rid
Padova
torre_dell_orologio-padova-1024x768
centro-alcolisti-padova-per-disintossicarsi-dall-alcol
Basilica_di_Sant'Antonio_da_Padova
5-motivi-per-visitare-padova-3165f96176497ea37961b6aaf035bf7c

Die Stadt Padua wurde vom Kunstkritiker Vittorio Sgarbi “ Hauptstadt der Malerei des 1300 “ bezeichnet : die Kunstwer- ke des 14. Jahrhunderts – im besonderen der Freskenzyklus von Giotto in der Scrovegni Kapelle ist ein wichtiges Zeugnis für die Entwicklung der Kunst im Westen. Der Glanz der Kunst im 14. Jahrhundert wurde besonders von dem Adel- geschlecht der Carraresi gefördert, die Padua zu einem der wichtigsten Zentren des Vorhumanismus machten.

 

Zwischen dem 14. und 15. Jahrhundert brachte die kulturelle Entwicklung in Padua, gemeinsam mit der von Florenz, den Übergang zur Renaissance. Padua war und ist auch heute noch von zwei mächtigen Istitutionen geprägt : der 1222 gegründeten traditionsreichen Universität und von der Basilika des heiligen Antonius.

© 2016 by Route 1 Du Panathlon - © Studio Ferronato Group.eu